Was sind Chakren und Prana ? ☆ Prana Heilung in Bad-Kreuznach bei Mainz Wiesbaden Koblenz Kaiserslautern Alzey Worms Ingelheim Saarbrücken Trier Mannheim Bingen

 

 

Was sind Chakren , Prana und Prana Heilung ?

 Ayurvedische Ganzkörper-Massagen mit Pranaheilung 

in Bad-Kreuznach Rheinland Pfalz 

 (bei Mainz Wiesbaden Frankfurt Kaiserslautern Koblenz Ingelheim Bingen Mannheim Saarbrücken Trier Worms Alzey ) 

 

 

Prana-Heilung ist eine über 6000 Jahre alte Heilmethode, und beruht auf dem Wissen über die Gesetze der kosmischen (göttlichen) Lebensenergie, genannt Prana (indisch), Chi (chinesisch) oder auch ODEM = „Atem des Lebens“ (Altes Testament). Um Blockaden im Körper zu lindern oder gar aufzulösen , wird der Energiekörper (die Aura) und seine Energiezentren (die Chakren) abgetastet, gereinigt und energetisiert. Diese Energiezentren sind über Kanäle mit einander verbunden (Meridiane)

 
Unser physischer Körper wird ähnlich einer Zwiebelschale von einem feinstofflichen (Energie-) Körper umgeben, der aus mehreren Ebenen besteht , zum Beispiel dem Astralkörper . Die Chakren bilden hierbei die Verbindungspole zwischen materiellem und feinstofflichem Körper (Astralkörper), durch die die göttliche, kosmische Lebensenergie (Prana, Chi oder Odem) fließt. Energiekörper und physischer Körper sind untrennbar miteinander verbunden und korrespondieren .


Chakras werden als rotierende, kreisförmige, und trichterförmige Gebilde im feinstofflichen (d.h. im nichtphysischen) Energiefeld des Menschen wahrgenommen.

 

Die Chakras stehen ebenso untereinander in Verbindung und kommunizieren mit der Körperebene über Energieleitbahnen (Meridiane / Lichtbahnen), auf denen sich unzählige Energieaustauschpunkte (Akupunkturpunkte) befinden. Über diese Punkte können leicht Informationen in den Körper eingeschleust werden.

 

Die indische Chakra-Lehre kennt sieben Haupt-Chakren. Sie verlaufen von der Basis der Wirbelsäule kopfwärts, folgen anatomisch spiralförmig dem Verlauf von Stammhirn und Rückenmark, und befinden sich stets in unmittelbarer Nähe eines wichtigen Organs.

Diese wirbelnde Energiezentren des menschlichen Körpers, genannt Chakren, sammeln die Energien jeglicher Art, transformieren und verteilen sie. Man kann sie auch als die Sinnesorgane unserer Seele und des Körpers betrachten. Alle äußeren Einflüsse oder Energien werden als Informationen gesammelt, und von den Chakren in Form von Schwingungen und Impulsen an die Drüsen, Nerven und Organzellen weitergeleitet.

 

 

Qualitäten der Chakren 
1. Wurzelchakra (1. Chakra, Muladhara) : Überleben, Instinkte, Erdung, Körperbewusstsein und Urvertrauen
2. Sakralchakra (2. Chakra, Svadhisthana) : Sexualität, Fortpflanzung, Arterhaltung, Lebenslust und Kreativität 
3. Solarplexus (3. Chakra, Manipura) : Wille, Macht, Emotionen, Gedanken und Willen
4. Herzchakra (4. Chakra, Anahata) : Beziehung, Liebe, soziales Engagement, Universelle Liebe und Heilung
5. Kehlkopfchakra (5. Chakra, Vissudha) : Kommunikation, Intelligenz, Ausdruck der Seele und Wahrhaftigkeit
6. Stirnchakra (6. Chakra, Drittes Auge, Ajna) : Intuition, Weisheit, Selbsterkenntnis, Öffnung zu Seele und Geist 
7. Scheitelchakra / Kronenchakra (7. Chakra, Sahasrara) : Spiritualität, Bewusstheit, Göttliches Licht

 

Duch diese sieben Hauptchakren fließt die universelle göttliche Lebensenergie in unseren Körpern. Und um so höher die Schwingungen der einzelnen Chakren, und um so reiner und präsenter und um so höher und ausgeglichener die energetische Komunikation zwischen den einzelnen Chakren ist, um so höher der Pranafluss im Körper ! 

 

Unsere KörperChakras verteilen nun das Prana in unserem grobstofflichen Körper, indem es durch die Meridiane (Nadis) in jede Zelle des Körpers fließt.

 

Dieser Pranafluß kann dann auf andere Menschen aktiv oder passiv übertragen werden , mit oder ohne Berührungen des Körpers !

 

hier finden Sie mehr über die sieben Haupt-Chakren und ihre Funktionen :  Was sind Chakren 

 

 

der Prana Fluss :

 

Vor ca 20 Jahren besuchte ich routinemäßig meine Heilpraktikerin und ich sollte eine Kirlianfotografie meiner Hände und Füße erhalten, um meine Organe und deren Funktionen zu überprüfen. Das war meine erste und einzigste Kirlianfotografie die ich erhalten habe ... Und es ereignete sich etwas ganz unerwartetes  :

 

Ich legte meine Hände auf eine ganz unscheinbare Unterlage , und stellte meine Füße ebenfalls auf die untere Unterlage . ... und plötzlich stach es wie Nadeln in meinen Händen und Füßen , und die Sicherung fiel heraus , Strom weg !

 

Meine Heilpraktikerin suchte im Dunkeln nach dem Sicherungskasten , und stellte das Licht wieder an ,,,, und sah mich ganz intensiv an, mit ganz großen Augen ! 

 

Ich schimpfte darüber daß dieses Gerät mir einen Schlag versetzt hat , ... so dachte ich ... Aber Tatsache ist , daß diese Kirlianfotografie-Geräte keinerlei eigene "Ausstrahlung" besitzen, sondern Energien einfangen , und die Energie welche mir einen Schlag versetzt hat, meine EIGENE Energie war, welche zu hoch war für das Gerät , und das Gerät hat in einer Rückkopplung meine Energie an mich zurückgeleitet  !

 

Sie schaute meine Hände und Füße an ( welche IMMER warm sind ! ) und sagte : "Sowas habe ich noch nie erlebt" ... und dann hatten wir auch ein Bild , eines von meinen Händen , und eines von meinen Füßen . Das Bild von meinen Händen war weiß , alles weiß ! ... Keinerlei Punkte erkennbar ,,, alles Weiß ! ... das Prana welches aus meinen Händen strömt ist so hoch, daß man es nicht bildlich festhalten kann ! ... Auch das Bild von meinen Füßen war fast komplett weiß , nur dort konnten wir ein bischen was sehen.

 

Meine Heilpraktikerin legte mir dann ganz dringlich anz Herz , daß ich unbedingt etwas mit meinen Händen machen muß . Sie sagte daß diese hohe Energie, welche aus meinen Händen strömt , auf heilende Weise einsetzbar ist .

 

und so kam ich zu den Massagen , vor allem die tantrischen Energie-Massagen !

 

Liebe Leute , keine Angst , bei meinen Massagen wurde noch nie jemand verletzt , GANZ IM GEGENTEIL : ... im laufe der Zeit habe ich gelernt diese Energie konstruktiv einzusetzen und in heilvoller Weise auf meine Klienten zu übertragen.

 

dazu atme ich auf spezielle Weise ein par mal tief ein und aus , und dann fühle ich den Energiestrom aus meinen Händen und Fingern hinüberfließen in den Energiekörper meiner Klienten . dabei wird alles warm, und auch der Klient fühlt eine warme belebende Energie in seinem Körper, welche seine Blockaden direkt auflöst und seine eigenen Chakra-funktionen ankurbelt und seinen eigenen Prana-Fluß in eigenen Körper aktiviert !

 

die Menschen fühlen sich danach wie neu geboren , voller Energie und Wohlbehagen . ......... in wie weit diese reine universelle schöpferische Lebensenergie heilend wirkt, ist noch nicht wirklich bekannt . ..... 

 

.... und natürlich ersetzt eine Prana-Heilung auch nicht den Artztbesuch !